Universität St.Gallen

Short profile

Foundation:
1898
Address:
Universität St.Gallen (HSG) Dufourstraße 50 CH-9000 St.Gallen

Als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa bieten wir Studienabschlüsse und Weiterbildungen auf höchstem internationalem Niveau an. Praxisnähe und eine integrative Sichtweise prägen unsere Ausbildung und unterstützen das einzigartige Konzept der HSG. Wir bieten Abschlüsse in Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechts- und Sozialwissenschaften und Internationale Beziehungen sowie fundierte Weiterbildungen an. Internationalität verbindet: Mit der EQUIS- und der AACSB-Akkreditierung zeichnen zwei internationale Gütesiegel unsere ganzheitlichen Studien aus. Und dank Programmen in Englisch ist die HSG auch bei Studierenden aus anderen Ländern beliebt – 80 Nationen vereinen wir unter unserem Dach. Erreichen Sie Ihr Bildungsziel zusammen mit uns.


About us

Wir freuen uns, dass Sie sich für das Studium an der Universität St.Gallen (HSG) interessieren.

 

Internationalität, Praxisnähe und eine integrative Sicht zeichnen die Ausbildung an der Universität St.Gallen (HSG) seit ihrer Gründung vor über 100 Jahren aus. Heute bildet die HSG über 5’300 Studierende in Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechts- und Sozialwissenschaften aus. Mit Erfolg: Die HSG gehört gemäss aktuellen Rankings zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Für ihre ganzheitliche Ausbildung auf höchstem akademischem Niveau erhielt sie mit der EQUIS- und AACSB-Akkreditierung internationale Gütesiegel.

 

Studienabschlüsse sind auf Bachelor-, Master- und Doktorats- bzw. Ph.D.-Stufe möglich.

Dank einer zunehmenden Anzahl von Programmen in englischer Sprache ist die Universität St.Gallen auch für internationale Studierende attraktiv.

 

 

Informationen zum Studienangebot

 

Assessment-Stufe

Das Studium an der Universität St.Gallen beginnt mit der Assessment-Stufe. Sie führt in die wissenschaftlichen Fächer, die Anforderungen und Zielsetzungen der Universität St.Gallen ein. Zugleich sollen die Studierenden auch befähigt werden, im Sinne von Selbstselektion zu beurteilen, ob die Anforderungen und Ziele der Universität St.Gallen ihren eigenen Interessen entsprechen.

Die Studierenden durchlaufen in diesem ersten Jahr alle gemeinsam die gleichen Etappen, um sich für die Bachelor-Stufe zu qualifizieren.

 

Bachelor-Stufe

Wer die Assessment-Stufe bestanden hat, kann auf die Bachelor-Stufe wechseln und dort unter den angebotenen Majors wählen:

-  Betriebswirtschaftlehre (BWL)
-  Volkswirtschaftslehre (VWL)
-  Internationale Beziehungen (BIA)
-  Rechtswissenschaft (BLS)
-  Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (BLE)

 

Mögliche Zusatzabschlüsse

-  Zusatzabschluss Wirtschaftspädagogik 
-  Zusatzabschluss Buchwissenschaften

 

Master-Stufe

Ziel der Master-Stufe an der Universität St.Gallen ist die theoretisch und praktisch vertiefte wissenschaftliche Beschäftigung in Fachprogrammen mit ausgewählten Themenbereichen. Indem Sie forschend lernen, beschäftigen Sie sich intensiv mit anspruchsvollen Fachfragen aus Wissenschaft und Praxis. Sie arbeiten eigenständig und erwerben ein klares, akademisches Profil. Intensive Betreuung in kleinen Gruppen erlaubt eine unmittelbare Zusammenarbeit mit Dozierenden und macht die Qualität dieser Master-Programme aus. Die Master-Programme haben eine Studiendauer von eineinhalb Jahren, mit Ausnahme des Master-Programms Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (MLE), das zwei Jahre dauert.

 

Master-Programme

-  Betriebswirtschaftslehre
-  Informations-, Medien- und Technologiemanagement (IMT)
-  Marketing, Dienstleistungs- und Kommunikationsmanagement (MSC)
-  Rechnungswesen und Finanzen (MAccFin)
-  Banking and Finance (MBF) (in Englisch)
-  Strategy and International Management (SIM) (in Englisch)

 

Volkswirtschaftslehre

-  Volkswirtschaftslehre (MEcon)
-  Quantitative Economics and Finance (MiQE/F) (in Englisch)

 

Staatswissenschaften

-  International Affairs and Governance (MIA) (in Englisch und Deutsch)

 

Rechtswissenschaft

-  Rechtswissenschaft (MLS)
-  Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (MLE)

 

 

Infos zur Einschreibung/Zulassung

 

Die Zahl der Ausländerinnen und Ausländer, die an der Universität St.Gallen studieren dürfen, ist gesetzlich beschränkt. Da die Zahl der Studienbewerbenden die der verfügbaren Studienplätze erheblich übersteigt, ist die Universität St.Gallen gezwungen, eine Auswahl zu treffen.

 

Von dieser Zulassungsbeschränkung ausgenommen sind folgende Personengruppen:

Bewerbende mit Schweizer/liechtensteinischer Staatsangehörigkeit;

Bewerbende, die im Besitz der schweizerischen Niederlassungsbewilligung C sind;

Bewerbende, die im Besitz eines voll anerkannten schweizerischen/liechtensteinischen Studienberechtigungsausweises sind;

Bewerbende für ein Doktorats-Studium;

Gaststudierende.

Wer keiner dieser Personengruppen angehört, unterliegt der Zulassungsbeschränkung.

 

Weitere Infos zur Zulassung und Einschreibung unter www.zulassung.unisg.ch

 

 

Studienangebot

 

Bachelor und Master in den Studiengängen:

-  Betriebswirtschaftlehre (BWL)
-  Volkswirtschaftslehre (VWL)
-  Internationale Beziehungen (BIA)
-  Rechtswissenschaft (BLS)
-  Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (BLE)

 

Mögliche Zusatzabschlüsse

-  Zusatzabschluss Wirtschaftspädagogik 
-  Zusatzabschluss Buchwissenschaften

 

Master-Programme:

Betriebswirtschaftslehre

-  Informations-, Medien- und Technologiemanagement (IMT)
-  Marketing, Dienstleistungs- und Kommunikationsmanagement (MSC)
-  Rechnungswesen und Finanzen (MAccFin)
-  Banking and Finance (MBF) (in Englisch)
-  Strategy and International Management (SIM) (in Englisch)

 

Volkswirtschaftslehre

-  Volkswirtschaftslehre (MEcon)
-  Quantitative Economics and Finance (MiQE/F) (in Englisch)

 

Staatswissenschaften

International Affairs and Governance (MIA) (in Englisch und Deutsch)

 

Rechtswissenschaft

- Rechtswissenschaft (MLS)
- Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften (MLE)

Mehr...

 

 

Zulassung

 

Anmeldetermine

Studienbeginn Frühjahrssemester:  1. September bis 30. November des gleichen Jahres

Studienbeginn Herbstsemester:       1. Februar bis 30. April des Vorjahres

 

Zulassung

Ausländische Studierende müssen eine der folgenden Zulassungsprüfungen ablegen:

Zulassungsprüfung der Universität St.Gallen >>

Internationaler Test (GMAT, GRE oder LSAT) >>

 

 

Studentenleben

 

Studentisches Engagement

Studentische Projekte wie die Absolventenmesse FORUM HSG, das international renommierte St.Gallen Symposium (ISC) oder oikos prägen das Bild der HSG und werden von Studierenden parallel zum regulären Studium selbständig organisiert und durchgeführt.

Organisiert in über 80 Vereinen, Initiativen Projekt-Teams oder der Studentenschaft arbeiten Studierende an der Verwirklichung ihrer Ideen und gestalten die Universität mit.

 

St.Gallen

St.Gallen ist eine Stadt mit 75.000 Einwohnern im östlichen, deutschsprachigen Teil der Schweiz, nahe der österreichischen und deutschen Grenze. Eingebettet in eine malerische Landschaft zwischen Schweizer Alpen und Bodensee wurde St.Gallen im Jahre 610 von einem Mönch gegründet: Der Stiftsbezirk mit der Kathedrale und der Stiftsbibliothek (UNESCO-Welterbe) kann auch heute noch besucht werden. Um 1900 erlebte St.Gallen die Blütezeit der Stickereiindustrie und wurde zu einer internationalen Modemetropole. Textilien für die Haute Couture werden noch immer produziert und von St.Gallen aus in alle Welt versandt.

Die engen Gässchen in der Altstadt mit ihren vielen Ladengeschäften, gemütlichen Restaurants und Gästehäusern an jeder Ecke erzeugen eine Stimmung, in die man sich einfach verlieben muss. Daneben gibt es auch die moderne Stadt mit vielen kulturellen Unterhaltungsmöglichkeiten.

St.Gallen hat eine hervorragende Verkehrsstruktur mit guter Anbindung ins schweizerische Eisenbahnnetz; es liegt nur eine Stunde vom Flughafen Zürich entfernt.

 

Universität St.Gallen

Campus: Der Campus der Universität St.Gallen präsentiert sich als überschaubare, kompakte Anlage mit einer modernen Infrastruktur. Diese unterstützt die Studierenden beim individuellen und gemeinsamen Lernen. Die Ausbildungsstätte ist auch ein Ort der Kultur und Kunst. Werke u.a. von Arp, Miró, Braque, Cucchi, Giacometti und Richter stehen in einem einzigartigen Dialog mit den Gebäuden der Architekten Walter M. Förderer und Bruno Gerosa.

 

Bibliothek: Die Freihandbibliothek umfasst neben mehr als 400.000 gebundenen Büchern und rund 1.500 Fachzeitschriften auch eine wachsende Auswahl an E-Journals mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.

 

Sport: Um Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten, bietet die HSG ein umfangreiches Kursangebot an. Dieses reicht von Aerobic über Fußball, Basketball, Volleyball und Tennis bis Yoga.

 

Restaurants und Shopping

Ein übliches Menu in der Mensa kostet rund acht Franken. In der Stadt bieten sich verschiedenste Restaurants und Imbissecken an. Eine Mahlzeit ist gewöhnlich ab CHF 15.00 zu haben. In den Fast-Food-Geschäften (McDonald's, Kebab-Stände usw.) können Menüs günstiger erworben werden. Es gibt viele ausländische Restaurants in St.Gallen: chinesische thailändische, japanische, mexikanische, argentinische, libanesische, griechische, türkische, italienische und spanische Küchenchefs sind bei weitem nicht die einzigen, welche die Spezialitäten ihres Heimatlandes feilhalten.

Darüber hinaus gründen ausländische Staatsangehörige oftmals Klubs und Vereine, um gemeinsam die Kultur und Sprache ihres Landes zu pflegen zu können. In der Regel verkaufen sie auch nationale Lebensmittel in eigenen Ladengeschäften.

 

 

Wir bieten

 

Einzigartige Studienarchitektur mit 3 Stufen und 3 Säulen

Ganzheitliche und interdisziplinäre Ausbildung auf höchstem akademischem Niveau zur Förderung von verantwortungsvollen Persönlichkeiten. >>

 

Gelebte Internationalität

-  34% internationale Studierende aus 80 Nationen weltweit
-  48% der Dozierenden ist internationaler Herkunft
-  Vernetzt mit über 150 Partneruniversitäten weltweit
-  HSG als Mitglied in den internationalen Netzwerken CEMS, PIM, und APSIA

4 Master-Programme in Englisch, Ph.D in Englisch, GEMBA und MBA in  Englisch
-  Die HSG unterhält eine Vertretung in Singapur

 

Auf dem Arbeitsmarkt gefragt

-  Platzierungsstärkste Wirtschaftsuniversität der Schweiz
-  Top Einstiegssaläre
-  Optimaler Berufseinstieg wird unterstützt durch das universitätseigene Career Service Centre (CSC-HSG). >>

 

Weltweites HSG Alumni Netzwerk

Ehemaligenverein mit über 19.000 Mitgliedern, vernetzt in über 80 Clubs auf 4 Kontinenten. Damit verfügt die HSG über das einflussreichste Netzwerk in Mitteleuropa. >>

 

Rankings

Konstant vertreten unter den führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa. >>

 

Studentisches Engagement

Studentische Projekte wie die Absolventenmesse FORUM HSG, das international renommierte St.Gallen Symposium (ISC) oder oikos prägen das Bild der HSG und werden von den Studierenden parallel zum regulären Studium selbständig organisiert und durchgeführt.

Organisiert in über 80 Vereinen, Initiativen Projekt-Teams oder der Studentenschaft arbeiten Studierende an der Verwirklichung ihrer Ideen und gestalten die Universität mit.

 

Zufriedenheit der HSG-Absolventen

-  93 % der Bachelor-Absolventen würden rückblickend wieder die HSG wählen

-  92% der Master-Absolventen würden rückblickend wieder die HSG wählen


Talent pools

  • Allgemeine Info