Stiftung Naturschutz Berlin

Short profile

Foundation:
1981
Employees:
ca. 30
Locations:
Berlin
Address:
Potsdamer Straße 68 10785 Berlin

Die Stiftung Naturschutz Berlin wurde 1981 durch das Abgeordnetenhaus Berlin als gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts per Gesetz ins Leben gerufen. Sie ist ausschließlich im Land Berlin tätig und fördert Projekte für den Umwelt- und Naturschutz. Die Vielfalt der Förderprojekte reicht vom Arten- und Biotopschutz bis hin zur Umwelterziehung und -fortbildung.


About us

Naturschutz - Mit uns können Sie es machen

 

Berlin ist Hauptstadt, Millionenstadt und Verkehrsknotenpunkt – zugleich aber auch die grünste Metropole Europas. 161 Quadratkilometer innerstädtischer Wald, ein ausgedehntes Wassernetz, großflächige Parks und unzählige Naturrefugien, wie z. B. Friedhöfe und verwilderte Brachen, holen Natur in die hektische Stadt und machen sie lebenswerter. Das Grün der Hauptstadt ist nicht nur erholsam für gestresste Großstädter, es verbessert auch das Stadtklima und sorgt für frische Luft. Für die Erhaltung dieser so wichtigen Lebensräume von Tieren und Pflanzen setzt sich die Stiftung Naturschutz Berlin ein. Wir fördern finanziell und ideell Projekte für den Natur- und Umweltschutz und führen auch eigene Projekte durch.

 

Die Stiftung ist darüber hinaus der zweitgrößte Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) in der Bundesrepublik. Sie ermöglicht jedes Jahr rund 180 Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren, die keinen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden haben, den Einstieg ins Berufsleben. Mehr Informationen hierzu auch unter Förderprogramme

 

Ein besonderes Highlight in der Stiftungsarbeit stellt der Lange Tag der StadtNatur dar, der von ihr ausgerichtet wird. In rund 500 einzelnen Veranstaltungen binnen von 26 Stunden an 150 Orten in der Stadt können sich die Besucherinnen und Besucher von Berlins Natur beeindrucken lassen. Die Veranstaltung zeigt eindrucksvoll was Berlin neben Kunst und Kultur noch zu bieten hat.

 

 


Funding programs

Das Freiwillige Ökologische Jahr

 

Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet 190 FÖJ-Plätze für junge Leute, die sich im Umwelt- und Naturschutz engagieren wollen. Du kannst teilnehmen, wenn Du die Schulpflicht erfüllt hast, und zum Start des FÖJ-Jahrgangs noch nicht 25 Jahre alt bist. Die Auswahl an Einsatzstellen ist vielfältig. Ob Naturschutzverband, Waldschule, Öko-Bauernhof, Umweltlabor, Solarverein oder Bioladen - die Möglichkeiten und Aufgaben sind so vielfältig wie unsere Stadt. Besonders beliebt sind die Seminarwochen und Seminartage, in denen mit Spaß und Kreativität gemeinsam die wichtigsten Umweltthemen behandelt werden –  für den besseren Durchblick.

 

Mehr Informationen

 

 

 

Der Ökologische Bundesfreiwilligendienst

 

Für alle, die den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern aktiv etwas tun wollen, gibt es jetzt den Ökologischen Bundesfreiwilligendienst der Stiftung Naturschutz Berlin.

Bewerben können sich alle, die älter als 26 Jahre sind und sich die Zeit für einen freiwilligen Einsatz nehmen. Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Koordination und Betreuung von Freiwilligen im ökologischen Bereich und haben viele interessante Einsatzstellen an unserer Seite. Der Ökologische Bundesfreiwilligendienst kann flexibel gestaltet und Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden. Ob Sie sich 20 Stunden pro Woche engagieren wollen oder 39, ob Sie im Büro oder im Wald tätig sein möchten – wir suchen gemeinsam mit Ihnen die passende Einsatzstelle und regeln das bürokratische Drumherum.

 

Mehr Informationen

 

 

Die Stiftung Naturschutz Berlin ist Träger des Siegels von „Quifd – Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten“. Im November 2012 wurde die Stiftung Naturschutz Berlin zum vierten Mal erfolgreich zertifiziert: Quifd hat ihr für weitere zwei Jahre das „Quifd-Qualitätssiegel für Trägerorganisationen“ verliehen. Nähere Informationen zu den Zielen und Qualitätsstandards von Quifd finden Sie hier.

 

 


Talent pools

  • Allgemeine Info