Fakultät für Betriebswirtschaft der LMU München

Short profile

Foundation:
1974 (LMU gesamt: 1472)
Address:
Ludwig-Maximilians-Universität München Fakultät für Betriebswirtschaft Geschwister-Scholl-Platz 1 D-80539 München

About us

Als Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München darf ich Sie an unserer Fakultät herzlich begrüßen.

 

Die Ludwig-Maximilians-Universität München genießt national und international hohes Ansehen. Die betriebswirtschaftliche Fakultät zählt zu einer der renommiertesten in der Republik. Eingebunden in das Netzwerk der Universität und den bedeutenden Wirtschafts- und Forschungsstandort München bietet unsere Fakultät den Studierenden eine moderne, praxisorientierte wie  theoretisch fundierte Ausbildung. International anerkannte Professoren und hoch qualifizierte wissenschaftliche Mitarbeiter ermöglichen Ihnen als Studierenden oder Doktorand/Habilitand eine optimale Vorbereitung auf die aktuellen Anforderungen der Arbeits- und Forschungswelt.

Mit der Einführung des Bachelor-Studiengangs vor zwei Jahren haben wir deutschlandweit eine Pionierrolle übernommen: Diese Reform unterstreicht die Dynamik und Innovationsfähigkeit unserer Fakultät. Die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und die sehr individuell ausgerichtete Förderung unserer Studierenden sind ein integraler Bestandteil unseres Lehrkonzepts.

Die Unternehmen verlangen von Betriebswirten moderner Prägung zunehmend interdisziplinäres Denken und Handeln. Zahlreiche Lehrangebote der Nachbardiziplinen sowie Einrichtungen wie das Center for Digital Technology and Management (CDTM) und das LMU Entrepreneurship-Center bieten unseren Studierenden zusätzliche Möglichkeiten für eine entsprechend ausgerichtete Ausbildung. Bewährte, langjährige Kooperationen mit namhaften Unternehmen und Universitäten des In- und Auslands unterstützen die hohe Lehrqualität unserer Fakultät.

Nutzen Sie alle diese Möglichkeiten und nehmen Sie die Herausforderungen an: Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches, spannendes und engagiertes Studium an unserer Fakultät!

Prof. Dr. Thomas Hess

Dekan

 

 

Historie der LMU

 

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) wurde 1472 von Herzog Ludwig dem Reichen in Ingolstadt als erste bayerische Universität gegründet. Als die Franzosen Ingolstadt bedrohten, verlegte Kurfürst Max IV. Joseph von Bayern (später König Maximilian I. von Bayern) im Jahre 1800 die Hochschule nach Landshut. Schon zwei Jahre später, 1802, erhielt die Universität ihren heutigen Namen, benannt nach dem Gründer Herzog Ludwig dem Reichen und König Maximilian I. Nur 26 Jahre nach ihrem Umzug nach Landshut ließ König Ludwig I. die Universität erneut verlegen – dieses Mal nach München. Erst 1840 wurde das auch heute noch genutzte Hauptgebäude, welches von Friedrich von Gärtner geplant worden war, bezogen. Zuvor war die Universität im heutigen Landesamt für Statistik untergebracht.

 

Dass sich die LMU stets dem Fortschritt verpflichtet fühlte, wurde 1918 erneut deutlich. Als erste Universität in Deutschland akzeptierte die LMU die Habilitation einer Frau. Dr. Adele Hartmann, die später als Privatdozentin an der LMU tätig war, gelang dies im Fachbereich Medizin.

 

Während des Dritten Reiches entstand an der LMU die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ um Hans und Sophie Scholl. Seit 1997 erinnert die Denkstätte Weiße Rose im Hauptgebäude daran.

 

Die Liste prominenter Persönlichkeiten, die mit der LMU verbunden waren und sind, ist sehr lang. Viele bedeutende Politiker und Wirtschaftslenker haben hier studiert, u.a. die ehemaligen Bundespräsidenten Heuss, Heinemann, Carstens und Herzog. Aber auch Politiker wie Konrad Adenauer, Franz-Josef Strauß oder Hans-Joachim Vogel u.v.m. Des Weiteren wurden Professoren und ehemalige Studierende der LMU bereits 13 Mal mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

 

Heute studieren an den 18 Fachbereichen mit über 150 Fächern jedes Jahr mehr als 44.000 Studierende aus aller Welt. Die Universität zählt damit zu den größten in Deutschland und bietet dabei ein akademisches Fächerspektrum an, das im deutschsprachigen Raum einmalig ist. Ihre Forschungsstärke konnte die LMU dabei schon vielfach unter Beweis stellen. Das hervorragende Abschneiden bei der bundesweiten Exzellenzinitiative hat dies noch einmal ausdrücklich gezeigt. Als einzige Volluniversität hat sich die LMU bereits in der ersten Auszeichnungsrunde in allen drei Förderlinien des Wettbewerbs erfolgreich positioniert.

 

 

Die Fakultät für Betriebswirtschaft (Munich School of Management)

 

Die Munich School of Management an der LMU kann auf eine ebenfalls sehr erfolgreiche über 150-jährige Geschichte zurückblicken. Unsere Ursprünge liegen dabei in der um 1800 gegründeten staatswirtschaftlichen Fakultät. Nach dem 2. Weltkrieg wurden erstmalig Diplom-Kaufleute und Diplom-Handelslehrer dort eingegliedert. Im Jahr 1974 fand im Zuge einer Novellierung der staatswirtschaftlichen Fakultät die Abspaltung und Umfirmierung der heutigen „Fakultät für Betriebswirtschaft“ statt.

Forschung, Lehre und Weiterbildung auf höchstem internationalem Niveau sind dabei die Zielgrößen, die uns als Fakultät schon immer angespornt haben und auch weiterhin stetig vorantreiben. Mit großem Engagement versuchen wir, die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland mit zu gestalten. Dieser Einsatz und die Qualität unserer Forschungsergebnisse führen dazu, dass wir seit Jahren in vielen Rankings auf den vorderen Plätzen zu finden sind.

 

Die Munich School of Management zählt mit ihren über 3000 Studierenden zu den führenden betriebswirtschaftlichen Fakultäten in Deutschland. Zu der hervorragenden Positionierung tragen vor allem unsere 17 Lehrstühle mit unseren Professoren und Juniorprofessoren, den Honorar- und Gastprofessoren sowie den über 120 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei. Bei der Ausbildung unserer Studierenden achten wir auch sehr auf eine starke Integration von Theorie und Praxis. Ferner passen wir die Inhalte kontinuierlich an die Erfordernisse der Zeit an.

 

Derzeit umfassen die Schwerpunkte unserer Lehre und Forschung die Bereiche Rechnungswesen, Finanzierung, Innovation & Information sowie Strategie & Marketing. Ein fünfter Schwerpunkt zum Thema „Führen & Lernen“ wird derzeit weiter ausgebaut. Mehr Informationen zu unseren Kompetenzfeldern erhalten Sie hier. Die Stadt München und ihre Umgebung gelten als eine der deutschen „Gründer“-Hochburgen. Wir unterstützen unsere Studierende ebenfalls bei Neu- und Ausgründungen intensiv im LMU Entrepreneurship Center. Darüber hinaus engagieren wir uns in einer Reihe von interdisziplinären Zentren wie z.B. dem Center for Digital Technology and Management oder dem Zentrum für Internetforschung und Medienintegration.

 

 

Was bedeuten „Bachelor“ und „Master“ überhaupt?

 

Durch die im Zuge des Bologna-Prozesses ausgelöste Umstrukturierung in der europäischen Hochschullandschaft wurde das Studium neu in Bachelor- und Masterstudium geordnet. Der Bachelor-Studiengang wird in München seit dem WS 2005/06 angeboten und löste damit den Diplom-Studiengang in der Betriebswirtschaftslehre ab. Der Studiengang, der mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science“ (B.Sc.) abschließt, ist somit der erste akademische Grad, der an einer Universität erlangt werden kann. Er ist ein vollwertiger, berufsqualifizierender Abschluss, der kein weiteres Studium erfordert.

 

Zugleich gilt der Abschluss auch als Qualifikation für ein mögliches anschließendes Master-Studium, welches in München im Wintersemester 2008/09 gestartet ist.

 

Der Master ist somit der zweite akademische Grad, den Studierende an einer Hochschule als Abschluss ihrer wissenschaftlichen Ausbildung erlangen können. Ziel ist dabei die Vertiefung des Wissens aus dem Erststudium zu ermöglichen und sich neue Wissensgebiete zu erschließen.

 

 

Der Bachelor of Science in Betriebswirtschaft

 

Unser Bachelor-Studiengang hat ein klares Profil und erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Neben einer umfassenden, generalistisch angelegten Grundausbildung in allen wichtigen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, haben die Studierenden die Möglichkeit, Schwerpunkte zu setzen und zwar derzeit in den Bereichen Accounting & Finance sowie Strategy, Innovation & Marketing. Neben einer fundierten theoretischen und wissenschaftlichen Ausbildung setzen wir dabei auf einen intensiven Praxisbezug, um die Studierenden für die nationalen und internationalen Herausforderungen des Berufslebens bestmöglich vorzubereiten. Dazu gehören neben zahlreichen namhaften Vertretern aus der Wirtschaft als Dozenten auch Themen und Fallstudien aus der Praxis, sowie das Erlernen von so genannten Schlüsselqualifikationen (Präsentation, Rhetorik, Erstellen von Business Plänen etc.).

 

Das herausragende Netzwerk der Fakultät innerhalb der Wirtschaft ermöglicht es den Studierenden, von Beginn an den Kontakt zur Praxis aufzunehmen. Dazu gehört ? neben freiwilligen Praktika in den Semesterferien ? auch das spezielle Förderprogramm TOP-BWL, das sich an die zehn Prozent der besten Studierenden richtet.

 

Unser Studiendekan fasst die Besonderheiten unseres Bachelors zusammen:

„Zwei Aspekte zeichnen unseren anspruchsvollen Bachelor aus: Zum einen erhalten unsere Studierenden eine fundierte Generalistenausbildung. Zum anderen bilden wir unsere Bachelors wissenschaftlich aus, da der Arbeitsmarkt eine Dynamik aufweist, die die wissenschaftliche Bildung zur besten Ausbildung macht.“

Prof. Dr. Manfred Schwaiger

 

 

Der Master of Science in Betriebswirtschaft

 

Zum Wintersemester 2008/09 startete der neue Masterstudiengang an der Fakultät. Hervorzuheben an unserem Masterprogramm sind vor allem die Wahlmöglichkeiten der Schwerpunkte innerhalb der Kompetenzfelder der Fakultät. Grundlage hierfür ist ein modulares Konzept, das sich aufgrund der zahlreichen Individualisierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten für die Studierenden bereits in unserem Bachelor-Studiengang bewährt hat.

 

Was macht ein Master of Science Studium an der LMU München so besonders?

Das auf Exzellenz ausgerichtete qualitativ hochwertige Angebot in Forschung und Lehre orientiert sich an den Kompetenzfeldern der Fakultät für Betriebswirtschaft: Rechnungswesen, Finanzierung, Marketing & Strategie, Innovation & Information sowie Führen & Lernen (im Aufbau).

 

Die Studierenden können sich individuell entscheiden, ob sie den Fokus auf einen dieser Schwerpunkte legen und somit eine Ausbildung zum Spezialisten anstreben oder sich durch eine Kombination der angebotenen Fächer zum Generalisten weiterentwickeln wollen. Große Bedeutung wird an der LMU München überdies dem integrierten Projektstudium beigemessen. In dessen Rahmen werden reale Praxisfälle in Kleingruppen analysiert und bearbeitet.

 

Nicht zuletzt ist die bayerische Landeshauptstadt als florierende Wirtschaftsmetropole mit hoher Lebensqualität ein äußerst attraktiver Standort. So belegt München unter des "world's most livable cities" den siebten Platz hinsichtlich der Lebensqualität und den zweiten Platz hinsichtlich der Infrastruktur. >

Zur näheren Illustration der einzelnen Kompetenzfelder stellen wir Ihnen hier eine kleine Auswahl behandelter Themen vor. (Dies ist lediglich eine Auswahl, Stand Juni 2009. Ein Rechtsanspruch kann daraus nicht abgeleitet werden.)

 

 

Wer kann sich bewerben?

 

Bewerben können sich alle interessierten Studierenden, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung oder einen gleichwertigen Abschluss aus dem In- und Ausland vorweisen können. In einem eigenen Eignungsverfahren prüft die Fakultät für Betriebswirtschaft dann die Bewerbungen. Wichtig sind vor allem neben den sehr guten betriebs- und volkswirtschaftlichen Fachkenntnissen sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie kognitive Fähigkeiten wie Abstraktionsvermögen und Problemlösungsfähigkeit.

 

Rechnungswesen

Systeme der Erfolgsrechnung

Grundlagen der Principal-Agent-Theorie

Optimierungs- und Simulationsverfahren

Wirtschaftsethik

Internationales Steuerrecht

Unternehmensbesteuerung

Rechnungslegung und Prüfung (intern/extern)

Unternehmensakquisition und -bewertung

 

Finanzierung

Asset Management

Unternehmensfinanzierung

Versicherungswirtschaft

Rückversicherungswesen

Risikomanagement

Finanzderivate

 

Marketing & Strategie

Strategische Unternehmensführung

Wettbewerbsstrategie

Verhandlungsstrategie und -taktik

Krisenkommunikation

Marktforschung

Konsumentenverhalten und -entscheidungen

Dienstleistungsmarketing

Brand Management

Kundenmanagement

Wirtschaft Japans

 

Innovation & Information

Entrepreneurship

Business Planning

Innovationsmanagement

Digitalisierungsstrategien in der Medienbranche

Softwareindustrie

Information, Kommunikation und Wissen

Unternehmensorganisation

Projekt- und Change Management

Strategie und Regulierung im Telekommunikationssektor

Organisation & Management im Gesundheitswesen

Controlling und Performanzmessung in Krankenhäusern

 

Führen & Lernen

Organisations- und Personalpsychologie

Human Resources

Lehren, Lernen und Entwicklung

Kompetenzentwicklung

Personalökonomik

Personalentwicklung

 

Weitere Informationen zu unserem Angebot finden Sie auch auf den jeweiligen Institutsseiten oder im aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

 

 

Mehr zum Bewerbungsverfahren und zur Zulassung finden Sie hier.

 

Oder wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin:

Nelly Richter

Ludwig-Maximilians-Universität München

Fakultät für Betriebswirtschaft / Munich School of Management

Ludwigstraße 28 VG / Zimmer 06a

80539 München

 

Telefon: +49 (0)89 - 2180 1449

E-Mail: master@bwl.lmu.de

 

 

Studienangebot

 

Bachelor und Diplom:

  • Bachelor (B.Sc.) in Betriebswirtschaftslehre
  • Diplom in Wirtschafts- und Sozialpädagogik (Dipl. Hdl.)

 

Master:

  • Master (M.Sc.) in Betriebswirtschaftslehre
  • Master of Business Research (MBR)
  • Executive Master in Management (EMM, Studium in Kooperation mit der EM-Lyon und Aston Business School)
  • Executive Master of Insurance (EMI)

 

Mehr Informationen zu den angebotenen Studiengängen finden Sie hier.

 

 

Zulassung

 

Voraussetzungen

Für Bachelor:

  • Abitur

 

Für Master:

  • Bachelordegree oder vergleichbarer Abschluss eines wirtschaftlichen Erststudiums
  • TOEFL oder GMAT
  • Eignungsfeststellungsverfahren

 

Weitere Informationen zur Zulassung sowie die Bewerbungsunterlagen für den Master of Science finden Sie hier.

 

 

Wir bieten

 

Internationalität

Über 17% der Studierenden an unserer Fakultät kommen aus dem Ausland nach München, so dass die Studentinnen und Studenten bereits durch den Umgang miteinander internationale Erfahrungen sammeln können. Darüber hinaus wollen wir die Internationalisierung kontinuierlich vorantreiben und suchen dafür den Schulterschluss mit internationalen Dozenten und Vertretern aus der Wirtschaft, die nicht nur ihr umfangreiches Wissen, sondern auch relevante Beispiele aus der Praxis an die Studentinnen und Studenten weitergeben.

 

Zusätzlich bieten wir viele Seminare und Vorlesungen in Englisch an, um die Studierenden bereits zu Beginn ihrer Karriere an ein Arbeitsumfeld in einer globalisierten Gesellschaft heranzuführen.

 

Durch die hervorragende internationale Vernetzung der LMU als Ganzes sowie durch unsere eigene Partnerschaften mit über 30 renommierten Universitäten in der ganzen Welt erleichtern wir unseren Studierenden auch Erfahrungen im Rahmen eines freiwilligen Auslandsaufenthaltes zu erwerben und sich so für eine internationale Aufgabe zu qualifizieren. Die Belegung von zusätzlich angebotenen Sprachkursen zur Verbesserung der Fremdsprachenkompetenzen steht den Studierenden ebenfalls frei.


Talent pools

  • Allgemeine Info